Behandlungsablauf

Für eine homöopathische Erstbehandlung bedarf es einem ausführlichen Anamnesegespräch. Dieses dauert zwischen 1 1/2 und 2 Stunden. Neben den aktuellen Beschwerden werden ebenfalls die Krankheitsgeschichte ab Geburt sowie die Familienanamnese (also Krankheiten von Eltern, Geschwistern, Grosseltern ect) und auch allgemeine Angaben über Vorlieben, Hobbies, Charaktereigenschaften uvm besprochen. Dies ist sehr wichtig, um ein ganzheitliches Bild des Patienten zu bekommen. Anschliessend erfolgt die Ausarbeitung der Angaben, um das homöopathische Mittel zu bestimmen, welches dem Patienten und seinem Beschwerdebild am nächsten ist. Dies wird auch Repertorisation genannt und erfolgt nach individuellem Zeitaufwand. Weitere Folgekonsultationen sind je nach Beschwerden und Heilungsverlauf im Abstand von 4 bis 12 Wochen notwendig. In akuten Erkrankungsfällen ist auch eine telefonische Besprechung möglich, wenn der Patient mittels Erstanamnesegespräch in der homöopathischen Praxis schon bekannt ist.

Termine

Die Termine erfolgen nach telefonischer Vereinbarung.

Therapiekosten

Mein Honoraransatz beträgt CHF 130.00 pro Stunde für die Anamnese sowie für die Repertorisation(Auswertung).

Ich bin als dipl. Homöopathin vom EMR anerkannt und Mitglied des NVS (Naturärzte-Verband Schweiz) sowie des HVS (Homöopathie-Verband Schweiz). Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, können Sie die Kosten geltend machen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Zusatzversicherung.